German Language Theatres in Europe 1918–1945. From Minority Playhouses to “the European Call of German Theatre”

Authors

  • Anselm Heinrich University of Glasgow, United Kingdom

DOI:

https://doi.org/10.4312/linguistica.60.2.299-312

Keywords:

German minorities, Eastern Europe, minority theatre, 1918, Nazi regime

Abstract

Theatre played a pivotal role in Nazi propaganda and cultural politics. The German language minority theatres, which continued to exist east and south of the new borders of post 1919 Germany, attracted a particular interest from the Nazi regime as they were seen as outposts of German culture in areas which were no longer officially German. After 1933 these theatre companies were supported and sometimes directly subsidized by the Nazi regime and were regarded as islands of German influence which could prove useful in a renewed military conflict aimed at extending German frontiers into these “lost” territories once again. Given this attitude and commitment, it is surprising, then, that after the outbreak of war in 1939 the German government lost interest in these amateur companies which had been seen as providing a valuable service to the German cause previously. Instead, the German authorities recruited professional companies from elsewhere with all amateur activity being sidelined. These new imported companies offered shows of improved quality but had no roots in local communities and remained alien to them. The present article charts some of the main threads in this development – a topic which has not met with any significant interest in the literature so far.

Downloads

Download data is not yet available.

References

Primärliteratur und Archivquellen

Abschiedsalmanach vom Stadttheater Posen 1919, Herder Institut Marburg, G/34 XV K3.

Spielpläne Stadttheater Posen. Herder Institut Marburg, G/34 VIII P120 Z25.

Archiv hlavního města Prahy, Deutscher Theaterverein, Praha NDT 7, 12.

Archiwum Państwowe w Łodzi, Zbiór Teatraliów Łódzkich, 21/55. Afisze programowe koncertów z okresu okupacji niemieckiej/Litzmannstadt 1942–44.

Archiwum Państwowe w Łodzi, Akta Miasta Łodzi 28595, Bl. 166.

Národní archiv Praha, Urad risskeho protektora, Abteilung IV kulturelle Angelegenheiten, T [Theater] 5342, o. S.

*****

Sekundärliteratur

BARTHEL, Gustav (1944) Die Ausstrahlungen der Kunst des Veit Stoss im Osten. München: Bruckmann.

DAIBER, Hans (1995) Schaufenster der Diktatur. Theater im Machtbereich Hitlers. Stuttgart: Neske.

DREWNIAK, Boguslaw (1983) Das Theater im NS-Staat. Szenarium deutscher Zeitgeschichte 1933–1945. Düsseldorf: Droste.

DREWNIAK, Boguslaw (1999) Polen und Deutschland 1919–1939. Wege und Irrwege kultureller Zusammenarbeit. Düsseldorf: Droste.

FASSEL, Horst (2016) Die feldgrauen Musen. Deutsche Kultureinrichtungen im besetzten Rumänien (1916–1918). Cluj-Napoca: Presa Universitara Clujeana.

FASSEL, Horst/Malgorzata LEYKO/Paul S. ULRICH (Hrsg.) (2005) Polen und Europa. Deutschsprachiges Theater in Polen und deutsches Minderheitentheater in Europa. Lodz/Tübingen: Lodz University Press.

FASSEL, Horst/Paul S. ULRICH/Otto G. SCHINDLER (Hrsg.) (2007) Deutsches Theater im Ausland vom 17.–20. Jahrhundert. Interkulturelle Beziehungen in Geschichte und Gegenwart. Münster: LIT.

FASSEL, Horst/Paul S. ULRICH (Hrsg.) (2007) Alltag und Festtag im deutschen Theater im Ausland vom 17.–20. Jahrhundert. Repertoirepolitik zwischen Wunschvorstellungen der Kritik und des Publikums. Münster: LIT.

HEIDELCK, Friedrich (1939) Der Kampf um den deutschen Volksboden im Weichsel- und Wartheland von 1919 bis 1939. Phil. Diss. Breslau.

HEINRICH, Anselm (2012) Theater in der Region. Westfalen und Yorkshire 1918–1945. Paderborn: Schöningh, 244–251.

HEINRICH, Anselm (2017) Theatre in Europe under German Occupation. London: Routledge.

HINC, Alina (2012) „Die Kulturpolitik gegenüber dem deutschen und dem polnischen Theater in Posen in den Jahren 1793–1918.“ In: Ph. Ther (Hrsg.), Kulturpolitik und Theater. Die kontinentalen Imperien in Europa im Vergleich. Wien: Böhlau, 265–286.

HIRSCHFELD, Hildegard (1919) Das deutsche Theater in Posen von 1910–1919. Unveröffentl. Magisterarbeit. Posen.

HOFFMANN, Emil (1940) Neue Heimat Posen. Berlin: Nibelungen.

KAMPUS, Evald (2007) „Über die Einheitlichkeit der Truppen und Spielpläne in den deutschsprachigen Theatern des Baltikums im 18.–20. Jahrhundert.“ In: H. Fassel/P. Ulrich/O. G. Schindler (Hrsg.), 14–22

KARGEL, Adolf/Eduard KNEIFEL (1942) Deutschtum im Aufbruch. Vom Volkstumskampf der Deutschen im östlichen Wartheland. Leipzig: Hirzel.

KETELSEN, Uwe-Karsten (1968) Untersuchungen zur Dramentheorie des Dritten Reichs. Bonn: Bouvier.

KINDERMANN, Heinz (1938a) Rufe über Grenzen. Antlitz und Lebensraum der Grenz- und Auslanddeutschen in ihrer Dichtung. Berlin: Junge Generation.

KINDERMANN, Heinz (1938b) Heimkehr ins Reich. Großdeutsche Dichtung aus Ostmark und Sudetenland 1866–1938. Leipzig: Reclam.

KINDERMANN, Heinz (1939) Du stehst in großer Schar. Junge deutsche Dichtung aus dem Warthe- und Weichselland. Breslau: Hirt.

KINDERMANN, Heinz (1940) Die Weltkriegsdichtung der Deutschen im Ausland. Berlin: Volk und Reich.

KINDERMANN, Heinz (1941) Max Halbe und der deutsche Osten. Danzig: Paul Rosenberg.

KINDERMANN, Heinz (1943) Theater und Nation. Leipzig: Reclam.

KINDERMANN, Heinz (1944) Die europäische Sendung des deutschen Theaters. Wiener Wissenschaftliche Vorträge und Reden 10. Wien: Rohrer.

KITCHING, Laurence (Hg.) (1997) Das deutschsprachige Theater im baltischen Raum, 1630–1918. I. Frankfurt: Peter Lang.

KNUDSEN, Hans (1941/42) „Die Entwicklung der deutschen Theaterkunst in Posen.“ Die Blätter der Reichsgautheater Posen 1941/42, 1, 27–55.

LEVINGER, Heinrich (1929) „Zur jüngsten Geschichte des Deutschen Theaters in Prag.“ In: K. Schluderpacher, Karl (Hrsg.), 45–51.

LONDON, John (2000) Theatre Under the Nazis. Manchester: Manchester University Press.

LUDVOVA, Jitka (2011) „Die kleine Bühne in Prag. Geschichte eines Theaters in Dokumenten.“ Stifter-Jahrbuch 25, 74–76.

MORDO, Renato/Karl SCHLUDERPACHER (Hrsg.) (1938) 50 Jahre Neues Deutsches Theater in Prag. Beiträge zum Jubiläum 1888–1938. Prag: Verlag der Blätter des Deutschen Theaters Prag.

MÜLLER, Leo (1968) Das deutsche Theater in Lodz: 1867–1939. Ein Zeugnis schicksalhafter deutscher Kulturpflege. Mönchengladbach: Camphausen.

NOWIKIEWICZ, Elżbieta (2005) „Deutsches Theater am Theaterplatz in Bromberg bis 1920.“ In: H. Fassel/M. Leyko/P. S. Ulrich (Hrsg.), 25–66.

PELKA, Artur/Karolina PRYKOWSKA-MICHALAK/Horst FASSEL/Paul S. ULRICH (Hrsg.) (2007) Migrationen/Standortwechsel. Deutsches Theater in Polen. Łódź/Tübingen: University of Lodz Press.

PODLASIAK, Marek (2008) Deutsches Theater in Thorn. Vom Wander- zum ständigen Berufstheater (17. – 20. Jahrhundert). Münster: LIT.

PRYKOWSKA-MICHALAK, Karolina (2007) „Deutsche Theatertruppen in Lodz im 19. Jahrhundert.“ In: A. Pelka/K. Prykowska- Michalak/H. Fassel/P. S. Ulrich (Hrsg.), 106–112.

RAJCH, Marek (2007) „’Man kann mehr wünschen, aber nicht erreichen’. Zur Situation des Deutschen Stadttheaters in Posen zu Beginn des 20. Jahrhunderts.“ In: A. Pelka/K. Prykowska- Michalak/H. Fassel/P. S. Ulrich (Hrsg.), 120–127.

REISER, Dietrich (1941) Lebensraum der Deutschen im Kalischer Land. Leipzig: Hirzel.

ROSENHEIM, Richard (1938) Die Geschichte der Deutschen Bühnen in Prag 1883–1918. Prag: Mercy.

SCHERL, Adolf (2007) „Die Bedeutung des deutschen Theaters im sprachlich gemischten Prag des 18. Jahrhunderts.“ In: H. Fassel/P. S. Ulrich/O. G. Schindler (Hrsg.), 88–94.

SCHLUDERPACHER, Karl (Hrsg.) (1924) Prager Theaterbuch. Gesammelte Aufsätze über deutsche Bühnenkunst. Prag: Verlag Gustav Fanta Nachf.

SCHLUDERPACHER, Karl (1929) Prager Theaterbuch 1930. Gesammelte Aufsätze und Dichtungen samt dem Theater- Almanach als Anhang. Prag: Fanta.

SCHNEIDER, Hansjörg (1979) Exiltheater in der Tschechoslowakei 1933–1938. Berlin: Henschelverlag.

SCHREMMER, Ernst (1992) „Deutsche Theatergeschichte in Böhmen 1918–1939/45.“ Stifter Jahrbuch 6, 103–116.

STAMBERG, Ursula (2007) „Der Nationalitätenkonflikt im Kulturbereich der Tschechoslowakischen Republik. Die sukzessive Änderung des deutschsprachigen Theaters von der Bühne der Herrschenden zum demokratischen Minderheitentheater.“ In: H. Fassel/P. S. Ulrich/O. G. Schindler (Hrsg.), 160–171.

STEINER, Eduard (1964) Die Brünner und ihr Stadttheater. Ein Stück deutscher Theatergeschichte. Leimen: Marx.

TEWELES, Heinrich (1924) „Zur Geschichte des Theaters 1885 – 1918.“ In: K. Schluderpacher (Hrsg.), 11.

ULRICH, Paul S. „Die Spielplangestaltung des deutschsprachigen Revaler Theaters statistisch betrachtet, insbesondere für die Jahre 1848–1914.“ In: H. Fassel/P. S. Ulrich (Hrsg.), 100–127.

Downloads

Published

30.12.2020

How to Cite

Heinrich, A. (2020). German Language Theatres in Europe 1918–1945. From Minority Playhouses to “the European Call of German Theatre”. Linguistica, 60(2), 299–312. https://doi.org/10.4312/linguistica.60.2.299-312