France Bezlaj, Etimološki slovar slovenskega jezika. Dritter Band P-S. Erganzt und redigiert von Marko Snoj und Metka Furlan. Herausgegeben von der Slowenischen Akademie der Wissenschaften und Künste, Institut für Slowenische Sprache. Ljubljana: Mladinska knjiga, 1995. 355 Seiten.

Authors

  • Alenka Šivic-Dular

DOI:

https://doi.org/10.4312/linguistica.40.2.353-362

Keywords:

France Bezlaj, Etimološki slovar slovenskega jezika. Dritter Band P-S. Erganzt und redigiert von Marko Snoj und Metka Furlan. Herausgegeben von der Slowenischen Akademie der Wissenschaften und Künste, Institut für Slowenische Sprache. Ljubljana, Mladinska

Abstract

Der nach einer mehr als zehnjahrigen Pause (111976, II/1982) erschienene dritte Band des Etymologischen Wörterbuchs der slowenischen Sprache ist urn ein Drittel umfangreicher als die bisherigen zwei Bände und bringt auf 355 Seiten mehr als 2200 Stichwörter mit den Anfangsbuchstaben P, R, S. Rund 620 Stichwortartikel hat noch der im Frühjahr 1993 verstorbene France Bezlaj verfasst, die übrigen Stichwörter wurden von den heiden Indogermanisten Metka Furlan (Abkürzung M. F.) und Marko Snoj (Abkürzung M. S.) beigetragen, die bereits bei der Entstehung des zweiten Bandes mitgewirkt haben.

Downloads

Download data is not yet available.

Downloads

Published

01.12.2000

How to Cite

Šivic-Dular, A. (2000). France Bezlaj, Etimološki slovar slovenskega jezika. Dritter Band P-S. Erganzt und redigiert von Marko Snoj und Metka Furlan. Herausgegeben von der Slowenischen Akademie der Wissenschaften und Künste, Institut für Slowenische Sprache. Ljubljana: Mladinska knjiga, 1995. 355 Seiten. Linguistica, 40(2), 353–362. https://doi.org/10.4312/linguistica.40.2.353-362

Issue

Section

Reviews