Ist Sandhi ein fiktives oder reales linguistisches problem?

  • Magnús Pétursson

Abstract

Es ist nicht so einleuchtend wie es auf  den ersten  Blick scheinen  mag, daß es neben der etablierten Segmentphonetik auch  eine Satzphonetik geben soli. Gegen­ stand  der Satzphonetik wäre in erster  Linie die Beschreibung  der Übergänge  zwi­ schen Segmenten,. die  vorher von der Segmentphonetik bestimmt und beschrieben worden wären. Die Satzphonetik wäre also auf jeden Fall von der Segmentphonetik abgeleitet.

Downloads

Download data is not yet available.
Published
1987-12-01
How to Cite
Pétursson, M. (1987). Ist Sandhi ein fiktives oder reales linguistisches problem?. Linguistica, 27(1), 127-133. https://doi.org/10.4312/linguistica.27.1.127-133
Section
Articles