Argumentellipse in der "weichen" Nachricht im Deutschen und im Slowenischen

  • Uršula Krevs Universität Ljubljana

Abstract

Argumentellipsen werden in der sprachlichen Kommunikation ohne weiteres akzeptiert, obwohl sie allenfalls in gewissem Sinne wegen ihrer Elliptizität abweichend wirken. Im folgenden interessiert uns, wie die Argumentellipse als syntaktische Entität in den Text eingebettet wird und welche Funktionen sie ausübt. Unsere Aufmerksamkeit gilt bier der Textsorte "weiche" Nachricht, die als Abweichung des Grundmusters gilt. Um im Sprachenpaar Deutsch-Slowenisch die in dieser Textsorte realisierten Argumentellipsen vergleichen zu können, wurde die Homogenität in der Thematik angestrebt und die Texte aus dem gleichen Kommunikationsbereich gewählt. So wurden die Korpora zwei Zeitschriften, die sich mit der gleichen Sportart beschäftigen, entnommen: der deutschen Zeitschrift "Rotpunkt" und der slowenischen Zeitschrift  "Grif '.

Downloads

Download data is not yet available.
Published
1998-12-01
How to Cite
Krevs, U. (1998). Argumentellipse in der "weichen" Nachricht im Deutschen und im Slowenischen. Linguistica, 38(1), 233-245. https://doi.org/10.4312/linguistica.38.1.233-245
Section
Articles