Die Textsorte "Fernsehnachrichten" : kontrastiv Betrachtet

  • Zrinjka Glovacki-Bemardi Universität Zagreb

Abstract

Die Kenntnisse und Erfahrungen des einzelnen reichen heutzutage immer weniger hin, um die auf ihn einstürzende Flut zusammenhangloser Daten zu verarbeiten, so daß einmal mit der sich ständig ausweitenden Informationsdichte die Wahrscheinlichkeit geringer wird, daß der einzelne die für ihn wichtige Information erreicht. Und weiterhin wird durch die zunehmend der Öffentlichkeit entzogenen Entscheidungs­ instanzen und Übermittlungswege die Einsichtmöglichkeit in den Zweck, in das erkenntnisleitende Interesse einer Information immer undurchsichtiger, so daß die Information nicht mehr als Grundlage rationaler Entscheidung, bzw. Handlung dienen kann.

Downloads

Download data is not yet available.
Published
1998-12-01
How to Cite
Glovacki-BemardiZ. (1998). Die Textsorte "Fernsehnachrichten" : kontrastiv Betrachtet. Linguistica, 38(1), 125-128. https://doi.org/10.4312/linguistica.38.1.125-128
Section
Articles